Case Management – Medizinische Expertise – Beratung

Logo Activhealth AG

Activhealth arbeitet mit zwei grundlegend verschiedenen Aufträgen:

 

1. Den Auftrag an die Activhealth erteilen Arbeitgeber, Rechtsanwälte oder Versicherungen (Krankenversicherungen, Pensionskassen, Invaliden- oder Arbeitslosenversicherung).

Daraus ergeben sich folgende Konsequenzen:

 

  • Sie profitieren von der Beratung. Zusammen mit Ihnen und der Activhealth entscheiden die Auftraggeber über Art, Umfang und Dauer der Beratung.
  • Der Auftraggeber erhält nach vorheriger Besprechung mit Ihnen sowie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach jeder Beratungseinheit einen Ergebnisbericht mit Empfehlungen für weiterführende Schritte
  • Aufgrund der Ergebnisberichte und der Empfehlungen von Activhealth entscheiden die Auftraggeber, ob die Beratung durch Activhealth fortgeführt wird
  • Die Kosten für die Beratung durch Activhealth tragen die Auftraggeber. Für Sie als Klientin oder Klient ist die Beratung kostenlos

 

2. Auftraggeber sind Sie als Privatperson.

Daraus ergeben sich folgende Konsequenzen:

 

  • Sie alleine entscheiden über Art, Umfang und Dauer der Beratungsleistungen der Activhealth
  • Sie geben uns Ihre Einwilligung für die verschiedenen Beratungseinheiten und Sie sind alleinige Empfängerin/alleiniger Empfänger der entsprechenden Ergebnisberichte mit den Empfehlungen für weiterführende Schritte
  • Sie entscheiden, welche der Empfehlungen Sie umsetzen wollen
  • Die Kosten für die Beratung von Activhealth tragen Sie privat

 

Die Activhealth berät Sie, welche der anfallenden Kosten allenfalls von Versicherungen oder anderen Kostenträgern übernommen werden und leitet auf Ihren Wunsch auch entsprechende Abklärungen ein.

Activhealth AG, CH-8125 Zollikerberg, Mobil:  +41 79 676 37 76, Telefon: +41 44 391 20 10, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!